Spezielle Glaskaraffen zum Aufbewahren von edlem Whisky – Eigenschaften, Tipps zur Verwendung und günstige Angebote

Werbung / Amazon-Beispielangebot

Immer mehr Whiskey-Kenner und Menschen, die oft und gerne edle und teure alkoholische Getränke konsumieren, greifen heutzutage zu speziellen „Whiskykaraffen“, um ihre hochwertigen Getränke darin aufzubewahren und sie vor dem geschmacklichen Verfall zu schützen.

In diesem Beitrag möchten wir erklären, welche Eigenschaften moderne Whiskey-Karaffen besitzen und welche Vorteile die Aufbewahrung von edlem Whiskey in einer Glaskaraffe mit sich bringt. Zudem möchten wir auch aufzeigen, welche Whiskeykaraffen-Modelle derzeit im Handel erhältlich sind und erklären, worauf man beim Kauf eines solchen Karaffen-Typs achten sollte.

Der Whisky und sein Geschmack

Wer nur ab und zu Whisky trinkt und sich nicht intensiv mit seiner Herstellung und dem Geschmack beschäftigt, wird ihn in der Regel – auch nach dem Öffnen – in der Originalflasche aufbewahren, in der er gekauft wurde. Dies ist in der Regel auch nicht dramatisch, denn für Laien und für absolute Whiskey-Gelegenheitstrinker wird der Whisky wahrscheinlich auch nach Monaten noch wie am ersten Tag der Öffnung schmecken.

Wer sich jedoch intensiver mit dem Geschmack des Whiskys, sowie seiner Herstellung und Aufbewahrung beschäftigt wird schnell merken, dass das edle Getränk nach dem Öffnen bereits nach kurzer Zeit mit der Luft reagiert und sich sein Geschmack peu-a-peu verändert.

Moderne Whiskykaraffen helfen den Geschmack zu erhalten und sind ein optischer Blickfang

Viele Menschen empfinden die Reaktion mit der Luft und die damit einhergehende Geschmacksveränderung des Whiskys als negativ und versuchen ihr entgegenzuwirken, indem sie das Getränk aus der Originalflasche in spezielle Whiskykaraffen umfüllen.

Der große Vorteil von Whiskykaraffen ist, dass sie mit einem luftdichten Verschluss und einem Stopfen ausgestattet sind. Dieser Spezialverschluss sorgt dafür, dass der Whiskey nicht mit der Umgebungsluft reagiert und verhindert sehr effektiv, dass Frischluft im Behälter zirkulieren kann.

Ein weiterer Vorteil ist das ansprechende Design, das moderne Whiskey-Glaskaraffen aufweisen. In der Regel werden sie aus handgeschliffenen Kristallglas hergestellt und mit einem massiven Kristallglas-Stopfen ausgestattet. Das Design wirkt in der Regel sehr edel und auch irgendwie nostalgisch – nicht selten versetzt es den Konsumenten in eine andere Zeitepoche, wo das Whiskytrinken eine andere Wertstellung hatte und stärker zelebriert wurde als heute. Für viele Menschen sind also auch die Optik und das Design oftmals die Hauptgründe, weshalb sie sich für den Kauf eines solchen Karaffen-Modells entscheiden.

Whisky-Karaffen mit nostalgischem Charme und luftdichtem Verschluss – Produktempfehlungen und günstige Online-Angebote

Wenn Sie jetzt neugierig und ein wenig auf den „Whisky-Geschmack“ gekommen sind, dann schauen Sie sich doch einmal unsere nachfolgenden Produktempfehlungen und Whiskeykaraffen-Angebote an, die wir im bekannten Amazon-Onlineshop herausgesucht haben…

Tipps zum Kauf von speziellen Whisky-Karaffen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine moderne Whiskeykaraffe zu kaufen, dann sollten Sie in erster Linie darauf achten, dass die Flasche aus hochwertigen und stabilen Materialien hergestellt wurde. Ideal ist es, wenn der Glasbehälter samt Stopfen aus stabilem Kristallglas hergestellt wurde. Das Glas darf keinesfalls zu dünnwandig sein, da es sonst im alltäglichen Gebrauch schnell zerbrechen könnte.

Ein äußerst wichtiges Kaufkriterium ist zudem der luftdichte Verschluss. Die Karaffe sollte mit einem Stopfen ausgestattet sein, der perfekt auf die Karaffen-Öffnung zugeschnitten ist. Der Stopfen darf keinesfalls zu klein oder zu groß sein, da er sonst nicht effektiv die Luft aus dem Behälterinneren heraushalten kann. Er muss leicht in die Öffnung hineingleiten und sich darin fest und luftdicht verkeilen lassen.

Auch die Größe und das Fassungsvolumen des Karaffen-Gefäßes sind wichtige Punkte, die man beim Kauf beachten sollte. Üblicherweise werden Whiskykaraffen in den folgenden Größen zum Kauf angeboten: 0,7 Liter (700 ml), 0,9 Liter (900 ml) und 1,0 Liter (1000 ml). Wer z.B. viel Whisky zum Aufbewahren hat (und auch viel Stellplatz besitzt), der sollte eher zu einem größeren Behälter greifen. Wer hingegen eher Wert auf schlichtes und elegantes Flaschendesign legt, ist mit einem kleinen Gefäß besser bedient.

Sehr wichtig ist es zudem, dass das Karaffen-Gefäß spülmaschinenfest ist. Wer schon einmal versucht hat eine Flasche von innen per Hand zu säubern, wird sicherlich wissen, wie schwer es ist mit einem Lappen oder einem Schwamm in das Innere des Behälters zu gelangen. Eine Whiskey-Karaffe, die in der Spülmaschine gespült werden kann ist also wesentlich einfacher zu reinigen, als ein nicht-spülmaschinenfestes Modell.